Gratis bloggen bei
myblog.de

Mittwoch 31.8.2oo8 22:37 Uhr

Viel Zeit ist vergangen seit dem letzten Blogeintrag, aber es gab nicht so viel zu erzählen, ich fasse gleich einfach mal alles zusammen.

Aber erstmal wünsche ich Oma und Opa eine schöne Reise!!! Also Schöne Reise

So also ich bin sehr müde, wie immer eigentlich, aber es ist ja auch schon relativ spät und ich habe letzte Nacht nur 4 Stunden geschlafen.Aber von vorne.

Mittwoch: Ich habe mich von Michele zur Schule fahren lassen, weil meine Beine echt so weh taten, dass ich mein Fahrrad keinen Zentimeter bewegen wollte. Leider war ich dann voll spät in der Schule, musste zum Computer rennen, einloggen und meinen ganzen Kram ausdrucken und dann zur Assembly jumpen, innerhalb 4 Minuten, aber ich habe es noch geschafft, und sie hatte alles vor 9 Uhr x) An dem Tag habe ich dann auch nicht mehr viel gemacht.

Donnerstag: Ich hatte schon morgens Albträume, ich musste den Vortrag mit den Mädels halten. Und ich war mega nervös, hatte den Text ja vorher auch noch nie gelesen, aber gut, ich durfte alles ablesen, das machen die hier sowieso alle, hab mich manchmal ein bisschen verhaspelt bei schweren Wörtern aber es war okay. Meinte der Lehrer dann danach auch, ich hätte nur meine Stimme mehr heben und senken sollen, da sind die hier echt Profis drinne, im betonen! Jedenfalls habe ich es überlebt wie ihr sehen könnt Nach der Schule hatten wir dann noch ESL (extra English lesson), wir mussten so einen Hörtest machen, wenn wir den richtig gut bestehen, müssen wir bis zu den Ferien nicht wieder kommen, aber ich glaub ich habs verkackt ._. We will see. Danach sind wir ins Pacific Fair gefahren, ich brauchte ja auch noch unbedingt ein Geschenk für Josh, schenke ihm jetzt eine Kaffeetasse und sowas Süßes aus Kaffee :D 

Freitag: Frei. Keine Schule (: Naja ich saß fast nur zu Hause, war kein gutes Wetter und ich bin nur ins Pines gefahren und da habe ich Toni getroffen, die gearbeitet hat!
Abends konnten wir leider auch nix machen, da es geregnet hat, wir also nicht raus gehen konnten, und es hatte sonst alles zu.

Samstag: Ach das war nen schöner Tag. Ich hab mich mit Sarah um 11 Uhr getroffen, wir sind nach Coolangatta gefahren um uns mal ein bisschen was anzusehen von Australien. Jedenfalls haben wir erstmal einen Aldi gefunden, den wir dann auch sofort gestürmt haben und jedes einzelne Regal genau gemustert haben. Dann wurde auch erstmal deutsche Schokolade gekauft und die Bockwurst fotografiert, die hier genauso heißt!
Nach dieser kleinen heimischen Tat, sind wir da an den Strand gegangen, haben Schoki gemampft und Fotos gemacht. Wir sind auf die Klippen geklettert und haben die Wellen beobachtet und haben einen Wal gesehen!! Das war unglaublich, ein echt komisches Gefühl. Man hat nicht viel gesehen nur dreimal so eine Wasserfontäne die in die Luft ging und ich mit meinen guten Augen hab das ja sowieso schon schlecht sehen können.
Ich wollte aufjedenfall mal ein bisschen filmen, und dann nach 30 Sekunden sagt mir die tolle Camera, dass das Band voll ist? o.O Mama, Papa?? wieso das?
Nachdem ich dann auch noch eine ganze Ladung Wasser von einer Welle und einem Minifotoshooting mit Sarah nass geworden bin, haben wir uns zu dem ShoppingCenter aufgemacht um was zu essen. Und am den Tag hörte meine FastFood und Schokifasterei dann auch auf :D Voll gefressen, sind wir dann weiter gelatscht, zur Grenze von Queensland und NEw South Wales, standen genau auf der Grenze Dann wieder weitergelatscht zur Bushaltestelle, da wir nach South Tweed Head wollten, da sind wir dann einmal durchs Shopping Center gerannt (war nen anderes) und dann sind wir in das Minjungbal Aboriginal Cultur Centre gegangen, und da das zu hatte, mussten wir keinen Eintritt zahlen. Ist eh nur so ein Weg, der durch Wald führt, mit Fluss und so. Wir haben einen Pelikan gesehen, voll cool. Danach ging es dann nach Hause, waren ja auch schon 6 Stunden unterwegs. Zu Hause habe ich dann Abendbrot gegessen und bin dann eigentlich sofort zu Toni gefahren, mit Sarah. Paul hat mich hingebracht, weil sie ganz schön weit weg wohnt. Jedenfalls haben wir dann da gepokert, konnte ich ja schlecht ablehnen, mit dem Gastvater und dem Gastbruder von Toni. Und ich habe das Spiel begriffen, die hatten total die Ruhe weg mit mir und Sarah und ich bin Dritte geworden. Yayy :D Danach haben wir uns zu viert (ohne Vater) noch unterhalten und irgendwann warn wir nur noch drei. Wir haben auf der Terasse gechillt und einfach gelabert.Wir sind dann gegen drei Uhr eingepennt,. (nicht auf der Terasse, alle in Tonis Bett gequetscht xD) 

Sonntag: Ich musste um 7.30 Uhr aufstehen (also 3 Stunden Schlaf), da wir frühstücken gegangen sind mit der Family, hätte zwar nicht mitgemusst, aber ich will mich ja integrieren Musste mir dann ausnahmsweise nen Taxi bestellen und schnell nach Hause düsen, umziehen usw. und dann ging es frühstücken mit Family. Hab das Baby wiedergesehen (: Um 12 Uhr war ich dann wieder zu Hause und bin dann sofort wieder mit dem Fahrrad zu Toni und Sarah gefahren, da Tonis Family und Freunde ein großes Barbecue am Strand gemacht haben, hab zwar mega lange hingebraucht, aber es hat sich gelohnt. Wir haben ein bisschen versucht Volleyball zu spielen mit 8 Personen pro Feldhälfte, aber es war lustig. Familie ist so super, also sie konnte es nicht besser treffen, als ich in das Haus kam, ich fühlte mich sofort zu Hause, ich durfte mir alles nehmen was ich wollte ect, wo ich mir heute noch manchmal in meiner Family überlege, ob ihc das machen soll. Die Eltern sind noch jung, sind ausgeflippt und einfach richtig nett und offen. Toni soll jeden Tag jemanden mit zu denen mit nach Hause bringen, die füttern jeden durch und labert einfach irgendwelchen Quatsch mit denen.Ich mag meine Family auch total gerne, aber die sind total unterschiedlich!
Als Sarah und ich uns dann auf den Weg zurück gemacht haben, haben wir uns erstmal bedankt und wir sind jetzt ungefähr täglich bei denen eingeladen :D
Sarah und ich sind dann gelatscht, ich hab das Fahrrad geschoben und wir haben über eine Stunde gebraucht, aber wir haben uns die ganze Zeit unterhalten und Spaß gehabt, und son langer Spaziergang ist auch gut für die Figur

Heute Abend gabs dann auch noch fett essen von KFC, falls ihr nicht wisst was das ist, auch ne FastFood Kette, da gibts halt nur Chicken Meat Jetzt bin ich mega vollgefressen und ja, das war mein Wochenende und ich hab es richtig genossen, mal alles vollgepropft zu haben und nicht zu Hause rumzugammeln.

Morgen hat dann Josh Geburtstag, und wenn ich es richtig verstanden habe, kommt Alisha mit Family zum Abendessen, mal sehen
Ich werde jetzt erstmal ganz schnell schlafen gehen, ist schon spät und ich hab Schlaf nach zuholen!

Gute Nacht ihr alle,
Samyy

31.8.08 15:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen