Gratis bloggen bei
myblog.de

Montag, 15.9.2oo8 21:05 Uhr

Hallöchen!

Ich melde mich dann auch mal wieder ! Ich hoffe bei euch ist alles gut!

In der letzten Woche habe ich eigentlich relativ viel unternommen, sodass ich euch einiges berichten kann.

Letzten Dienstag hatte ich Surfen, das war richtig gut, ich habe es geschafft mit Hilfe eines Surflehrers eine Welle zu nehmen, die noch nicht gebrochen war, da hatte ich dann auch ganz schön Speed drauf

Mittwoch war dann glaube ich nicht wirklich was besonderes, ich bin nur fast zu spät zur Assembly gekommen und das gibt hier ja mega Stress. Sarah und Alice waren zu spät und mussten dann in der Pause nach sitzen. Man  muss dann während der Assembly hinten an der Wand sitzen und die Lehrer schnauzen einen gerne mal an. Assembly ist ja in einer großen Sporthalle und man muss sich in Reihen hinsetzen, die nach Klassen geordnet sind!

Am Donnerstag habe ich die Schule geschwänzt und bin dann alleine ins Pacific Fair gefahren, um einfach mal in Ruhe in Läden reinzugucken, wo ich gerne mal reinwollte, und keinen Stress haben, wenn man mit mehreren Mädels unterwegs ist. War sehr angenehm Hab mich dann zwischendurch auch draußen ans Wasser gelegt, in die Sonne und habe gelesen!
Habe meinem Gastvater dann erzählt, dass ich nicht in der Schule war, und sie fanden das nicht schlimm, Michelle hat mir sogar eine Entschuldigung geschrieben, weil ich sonst Stress von Heather bekommen hätte.

Am Freitag musste ich dann auch bei Heather im Büro erscheinen, da sie wissen wollte wo ich war und ob ich ne Entschulding hätte, außerdem haben sich Jeanette und sie bei mir erkundigt wie es mir geht, sie wussten das mit dem Unfall von Papa.
Freitag abend waren wir dann auf einer Beachparty und es war echt witzig. Uns haben einige Australier angelabert und ich war dann auch irgendwann ziemlich angetrunken. Irgendwann kam dann auf einmal die Polizei angefahren und wirklich alle fingen an wegzurennen, sah übelst witzig aus, wie da so an die 100 Leute wegrennen, andererseits hatte ich aber auch etwas Angst, da wir gleich das nächste Flugzeug nach Hause hätten nehmen können, wenn die Polizei uns erwischt hätte. Naja auf jeden Fall sind Sarah und ich dann hinter so Australiern her, ab in den Bush, und haben uns dann irgendwo da reingesetzt und gewartet. Irgendwann hieß es die Cops wären auf dem Weg zu uns, und alle rennen wieder auf den Weg runter, nur ich blieb in so einem mega Dornenbusch hängen, aus dem ich nicht wirklich rauskam und die Australier hinter mir gedrängelt haben. Habs dann aber doch irgendwann geschafft und bin dann hinter Sarah her, zu so einem Parkplatz, wo wir dann auch Lena und die anderen wieder getroffen haben. Nachdem wir dann eine Stunde auf dem Parkplatz rumgechillt haben, wollte der eine Australier weg, da die Polizei immernoch da war, und Personalien aufnahm, also sind wir ins Auto von dem und wollten losdüsen, die Polizei hat aber die ganze Zeit in unser Auto geleuchtet und hat geprüft, ob wir uns angeschnallt haben, und da zwei Anschnallgurte nicht gingen mussten Lena und Ich wieder raus und Sarah ist dann alleine mit zwei Aussies losgefahren, nicht so ganz ungefährlich aber die Beiden waren ja nett. Nach einiger Zeit kam der EIne dann wieder zurück und hat uns aufgegabelt und dann sind auch wir mit ihm zu einem anderen Strand gefahren, war ne lustige fahrt, ich hab alle zugetextet. Alles in Allem war es ein lustiger Abend, ich durfte mir gestern dann noch Dornen aus meinen Händen operieren lassen, da meine Hände ganz schön weh taten.

Am Samstag war ich mit Sarah und Alice am Strand und Eis essen wieder in der gleichen Eisdiele, mit nem super Gutschein, war wieder super lecker Abends wollten wir dann zu so einem Moviefestival, was aber total der Flop war, sodass ich abends dann schon so gegen 23 uhr wieder zu Hause war, was aber auch gut war da ich am Sonntag total früh aufstehen musste, weil Sarah und ich nach Brisbane gefahren sind.

Eigentlich wollten wir zur Stradebroke Island, aber da wir für die Hinfahrt zulange gebraucht haben, hätte sich das nicht mehr gelohnt, da noch rüberzutuckern, sodass wir das dann nächstes WE machen oder so. Naja, wir sind dann durch Brisbane gelaufen und haben uns ein paar Sachen angesehen, die mein Reiseführer so empfohlen hat. Das letzte Mal als ich in Brisbane war, waren wir ja nur shoppen.
Wir haben uns da dann so ein richtig leckeres Mittagessen gegönnt, so drei verschiedene Nudelsorten und Soßen mit Kräuterbaguette und ner Cola Light dabei, das war sooo lecker, zwar teurer als Fast Food, aber hat vielmehr satt gemacht und es war echt mal eine Abwechslung zu dem was wir sonst so essen. Ich glaube die Australier kennen auch nur drei verschiedene Rezepte oder so, da freue ich mich echt schon wieder auf Deutschland, Mama kocht da echt richtig abwechslungsreich... Insgesamt waren wir dann mehr als 12 Stunden unterwegs, wenn man die Fahrt dahin mit berechnet! War also ein anstrengender Tag!

Heute in der Schule war nichts besonderes, Mittwoch steht ein 140 minütiger Mathetest, der wie eine Arbeit ist an, und ich muss eine Englisch Rede halten, der reinste Horror. In Reden halten sind die Australier echt gut, da sie das hier echt ständig in der Schule machen müssen, die können fast die ganze Rede auswendig und betonen auch richtig gut. Wie soll ich das nur schaffen?

Aber nur noch 4 Tage Schule und daaaann, sind endlich Ferien und dann ist auch bald schon die Outback Tour Freue mich schon total.

So, jetzt bin ich richtig müde, habe 25 Minuten diesen Eintrag geschrieben und ich muss jetzt noch weiter meine Rede üben!

Ich wünsch euch was
Tschöööö

[edit] ich glaube das war einer meiner längsten einträge! Über 950 Wörter, das ist länger als meine englisch rede :P

15.9.08 13:31
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen