Gratis bloggen bei
myblog.de

Donnerstag, 23.1o.2oo8 23:16 Uhr

Hallööchen,

ich melde mich dann auch mal wieder und das sehr spät abends/nachts... Hab mich in letzter Zeit nicht aufraffen können was zu schreiben oder hatte einfach keine Zeit.
Aber jetzt.
Die letzte Woche ist nicht wirklich viel passiert. Letzten Donnerstag hatte ich das Bootfahren - üben, war ganz lustig, ich hab einmal fast die lehrerin aus dem Boot gekickt, weil ich so eine scharfe Kurve gefahren bin, aber sie fand es auch witzig.
Freitags ging es dann abends ab zum Flughafen auf nach Syneeey. Mit Sabrina aus Cairns, zu Caro aus Sydney. Habe die beiden auf der Outbacktour kennengelernt, und sind beide super nett! In Sydney angekommen, hat Caro schon auf mich gewartet, wir haben dann noch auf Sabrina gewartet und dann haben wir uns ein Taxi genommen und sind zu Caro nach Hause gedüst. Das Wiedersehen war total cool, hab die Beiden schon irgendwie vermisst.
Samstags waren wir dann mehr so am Strand, da es total heiß war. Sind dann auch noch durch Manly gelatscht und haben Pancakes mit Vanilleeis gegessen - yammiii
Wir waren sogar im eiskalten mehr schwimmen und ich habe einen fetten Sonnenbrand auf dem Rücken und den Oberschenkeln bekommen, sodass ich weder auf dem Rücken schlafen konnte, noch schmerzfrei sitzen konnte. Wenn die Sonne dann hier mal rauskommt, dann ist die auch ziemlich gefährlich, lag vll anderthalb stunden in der Sonne.
Diesen Abend haben wir bei Caros Familie Abendessen gegessen. Die Familie ist soo cool drauf, total nett und offen. Alle haben uns freundlichst begrüßt und sich gefreut, dass wir da waren
Sonntags bin ich morgens erst alleine losgestiefelt, da Sabrina surfen wollte und Caro ist dann noch ein wenig zu Hause geblieben. Hab mir die Fähre ins Stadtinnere genommen, am Operahouse und Harbourbridge vorbei! Da konnte man richtig gute Fotos machen! Ich habe dann ein bisschen Sightseeing alleine gemacht, war schön, aber auch anstrengend. Gegen Mittag habe ich mich dann mit Caro getroffen und wir sind ins Syndey Aquarium gegangen. Da war unteranderem ein Glastunnel der durch das Becken von Haien führte... sehr angsteinflößend diese Tiere und die Zähne erst. Nach dem Aquarium Besuch haben wir dann Sabrina aufgegabelt und sind zum Sydney Tower gegangen, haben uns von oben Sydney angesehen und etwas später dann auch mit Sonnenuntergang. In dem Tower war auch noch ein kleines 3D-Kino, in dem wir dann waren, und ein Kino, in dem sich die Sitze beweget habe, das war ganz lustig! Zum Abendessen sind wir zu einem Italiener gegangen. Als wir nach Hause kamen und nach oben auf den Dachboden gegangen sind (da haben wir geschlafen, ist aber schön ausgestattet), war da son Fleck auf dem Boden. 'hat da irgendwer hingepinkelt?' hab ich Caro gefragt... 'nee, quatsch'. 1 Minute später 'ey Caro, wenn du nen Schritt zurück machst, stehst du in nem Haufen Kacke'... es war so witzig, da hat der eigentlich stubenreine Hund uns ins Zimmer gekackt und wir durften mitten in der Nacht noch ne Putzaktion starten ;D
Montags haben wir dann leider nicht soviel gemacht, da wir nur begrenzt Zeit hatten. Und dann ging es auch leider schon wieder nach Hause
Sydney ist eine total schöne Stadt, würd da gerne nochmal irgendwann hin und es gibt total tolle Strände da !

Dienstag hatte ich dann wieder Schule und Surfen! Die Wellen an sich waren eigentlich ganz gut, habe einige gut bekommen, aber es war wie immer zu voll.. Wurde einmal umgefahren und habe einmal ein Board in die Fresse bekommen, natürlich nicht absichtlich, aber es tat schon weh xD Nach dem Surfen wollten wir noch ein bisschen am Strand bleiben weil so gutes Wetter war, aber eine halbe Stunde später, haben sich richtig graue Wolken aufgezogen und es wurde total kalt, also wurde das auch nichts.

Mittwoch war auch kein gutes Wetter, es war ziemlich kalt und später hat es dann auch noch geregnet. Lena's Bein ist in der Schule auf einmal total angeschwollen, sie wurde da schonmal operiert, und sie konnte dann kaum noch laufen. Bei ihrer Gastfamilie war zum Glück eine Ärztin zu besuch und die meinte sie sollten ins Krankenhaus... Heute ist musste sie wieder hin und es kann sein, dass die Operation, die sie im Januar oder so haben sollte, vorgezogen werden muss, das heißt sie wird vielleicht früher fahren müssen. Total doof für sie und auch alle Anderen... Morgen muss sie sich nochmal durchchecken lassen und dann wird das entschieden...
Aber nochmal zu Mittwoch, abends war ich bei der Dancenight von unserer Schule. Ist ein relativ großes Event, mit 10$ Eintritt und richtig Sitzplatzvergabe und so. Auf jeden Fall sind dann da alle Danceckurse aufgetreten und auch einfach gebildete Paare/Gruppen, sowie der Sportsexcellencekurs. War auf jeden Fall total super und es waren einige richtig gute Tänze dabei. Alice, Lea und Toni sind unteranderem auch aufgetreten! Ich wünschte wir hätten solche Tanzkurse an unserer Schule, da würd man doch gleich schon lieber hingehen. Hier mache ich das jetzt leider aber auch nicht, da ich zu schlecht bin :D:D

So, mein Bett ruft, morgen habe ich die Bootsprüfung - also keine Schule, immerhin etwas. Ich hoffe ich lasse das Boot heile und bestehe vielleicht sogar, dann hätt ich wenigstens den Praktischenteil geschafft!

Liebe Grüße an alle!
Gute Nacht,
Samina

23.10.08 15:49
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen